Agriturismo Althe’a

 

Am Agriturismo Althe’a haben wir während unseres Aufenthalts auf der Proseccostraße übernachtet, ein wirklich traumhaftes Anwesen mit top modernen Zimmern – und fantastischem Prosecco. Hier haben wir bei weitem die meisten Kisten mitgenommen, vom Prosecco Frizzante (1A Frühstücksprosecco), Prosecco Rosato und Prosecco Brut. „Hausherrin“ Annarita (sie spricht neben Italienisch und Englisch übrigens auch fließend Deutsch) war es auch, die uns gelehrt hat, dass Prosecco nicht gleich Prosecco ist, sondern der Name einst für die weiße Rebsorte (nun Glera genannt) und heute für das Anbaugebiet steht, und nicht für das Getränk per se. Was wir umgangssprachlich also als Prosecco kennen, ist in erster Linie nach dem Kohlensäuregehalt zu unterscheiden und heißt demnach entweder Vino, Vino Frizzante (Perlwein) oder Vino Spumante (Schaumwein). Im zweiten Schritt folgt dann die Unterscheidung von Spumante nach dem Restzuckergehalt in Gramm pro Liter: Brut enthält 0-12 g/l, Extra Dry 12-17 g/l und Dry 17-32 g/l. Wie selbstverständlich bestätigen wir Annaritas Erfahrung, dass Österreicher zum Brut und Italiener zum Extra Dry tendieren, und kaufen – auch auf den folgenden Weingütern – kistenweise Spumante mit niedrigem Restzuckergehalt.

 

Agriturismo Althe’a
Via Confin 57, 31029 Vittorio Veneto
Öffnungszeiten Restaurant: Do-Sa Abends, So Mittags & Abends (Reservierung erbeten)
Tel.: +39.0438.560511 | althea@agriturismoalthea.it
www.agriturismoalthea.it

 
Nichtraucher  |  Guter Service (Verkostungsmöglichkeit)  |  Selbstgemachtes  |  Reservierung empfohlen  |  Preisniveau €€€-€€