Heunisch & Erben

© Heunisch & Erben

Das Heunisch & Erben reiht sich nebst MAST und O Boufés in die Kategorie „Weinbistro“ und setzt wie die beiden anderen Lokale auf Natural Wines und eine unkomplizierte Bistro-Küche mit Pep, in diesem Fall von Peter Zinter, zuvor Executive Head Chef der Culinary Love Band von Brian Patton und damit mitverantwortlich für Lokale wie das Brickmakers und das Donaukanal-Pop-up Slow Tacos, und Michael Gubik, ehemals Steirereck. Unbedingt einlassen sollte man sich auf die Wein-Empfehlungen von Markus Gould, neben Robert Brandhofer (Mr. Pub Klemo) Co-Inhaber des Heunisch und Sommelier mit einer Vorliebe für Traminer, und dazu der Reihe nach aus der Karte bestellen (die Portionsgrößen erlauben locker mehrere Gänge): Balsamessig-Birnenchutney mit Blauschimmelkäse, Nussbutter und gepufftem Wildreis, Tatar vom Vonatur Bio-Kleeschwein mit grüner Pfefferoni, Champignons und Estragon, pochiertes Paolo Parisi Ei mit Karfiol, Butterbrösel, Nussbutter und Belper Knolle sowie Amalfi-Zitrone mit Sardellen, Kapernblatt und -stiel und Radicchio Tardivo haben uns bei unserem Besuch im April 2017 vollends überzeugt und schnurstracks zu Stammgästen gemacht.

Heunisch & Erben
Landstrasser Hauptstrasse 17 / Seidlgasse 36 | 1030 Wien
Di-Sa 11:30 – 20.30 Uhr
Sonn-, mon- und feiertags geschlossen!
Tel +43 (0) 1 286 85 63 | erben@heunisch.at
www.heunisch.at

Nichtraucher  |  Weinbistro  |  Schanigarten  |  Preisniveau €€