Kødbyens Fiskebar

 

Seid ihr demnächst in Kopenhagen? Dann ist ein Besuch der Kødbyens Fiskebar Pflicht! Das Lokal befindet sich im „Meat Packing Disctrict“, eine der angesagtesten Ausgehmeilen in Kopenhagen. Zwischen blau-weißen Industriebauten siedeln sich immer mehr Bars und Restaurants an, darunter auch diese fabelhafte Fischbar. Vor dem Lokal liegt ein riesiger Parkplatz, den es zu überqueren gilt, der „Schanigarten“ besteht aus Liegestühlen und Bierbänken. Im Innenraum sind die Spuren vergangener Industrietage sichtbar: Wasserflecken an der Decke und eine lückenhafte Wandverfliesung mögen im ersten Moment abschreckend wirken, sind bei genauerer Betrachtung aber doch irgendwie cool und ins Gesamtbild passend integriert (Ob die Fliesen, auf denen Butter und Brot serviert werden, wohl genau jene sind, die an den Wänden fehlen? ;) ). Besonders eindrucksvoll ist aber die mit alten Türstöcken verkleidete Bar inmitten des Raumes sowie ein imposantes Aquarium mit Mini-Quallen. Serviert werden ausgefallene (Fisch-)Gerichte von hoher Qualität, das Service ist 1A und zuvorkommend. Als wir nachgefragt haben, ob wir für unseren Blog Fotos machen dürfen, wurden wir wenige Minuten später sogar in die Küche zu einem kurzen Plausch mit Küchenchef Jamie eingeladen.

Um es mit den Worten von „The New York Times“ zu sagen: „… perhaps Copenhagen’s hottest new restaurant, Fiskebaren, has drawn raves both for its chic interiors and loyally Danish seafood creations.“ 

 

Kødbyens Fiskebar
Flæsketorvet 100 | 1711 København, Dänemark
Mo-Do & So 17:30-24:00 Uhr, Fr & Sa 17:30-2:00 Uhr (Küche von 18:00-23:00 Uhr)
Tel.: +45 32 15 56 56, Reservierung (über Online Booking Tool auf der Website) empfohlen!

www.fiskebaren.dk/en/

 

Nichtraucher  |  Schanigarten  |  Reservierung empfohlen  |  Preisniveau €€