Restaurant Seeplatz’l

© Benedikt Steinle | YAY creative

Matthias Schütz, Küchenchef im Restaurant Seeplatz’l im Seehotel Grundlsee, kostet die Lage inmitten des Ausseerlandes voll aus und holt für seine Gerichte so viel wie möglich aus der Natur. Weit muss er dafür nicht fahren: Bereits im benachbarten Bad Aussee findet er im Wald unzählige Wildkräuter wie Brennnessel, Sauerklee und Taubennessel, den Fisch gibt’s aus der wenige Kilometer entfernten Fischzucht Kainisch, aus dem naheliegenden Hallstättersee oder aus dem Grundlsee, und das Rind kommt von heimischen Almen. Für Schütz ist all das selbstverständlich, schließlich muss man sich mit der Region auch auseinander setzen, wie er sagt. Die Basis seiner Gerichte ist österreichisch, hinzu kommen aber Einflüsse aus aller Welt. Mittags ist die Karte eher klassisch gehalten, während die Küche abends nochmal ein ordentliches Schäufelchen nachlegt: Zur Wahl stehen zwei Menüs aus jeweils drei bis sechs Gängen, sowie sechs „Klassiker der Seeplatz’l Küche“. Um in den Genuss von Schütz‘ großartiger, kräuterbetonter Küche zu kommen, würden wir aber auf jeden Fall das Menü empfehlen. Ganz großes Kino! Für Hotelgäste wie externe Gäste gleichermaßen. Ach ja: Gegessen wird natürlich mit traumhaften Ausblick auf den Grundlsee, eh klar.

Restaurant Seeplatz’l im Seehotel Grundlsee
Mosern 22 | 8993 Grundlsee
Täglich von 12:00-21:00 Uhr
Tel. +43 (0) 3622 86044-52 | seeyou@seehotelgrundlsee.at
www.seehotelgrundlsee.at

Nichtraucher | Regionale Küche | Terrasse | Toller Service | Reservierung empfohlen | Preisniveau €€

{Werbung: Der Besuch des Restaurants Seeplatz‘l erfolgte im Zuge einer Pressereise auf Einladung und in Zusammenarbeit mit Seehotel Grundlsee und pr.com PR- und Medienberatungs GmbH.}