WC Wine & Charcuterie

 

Eine Weinbar in einer ehemaligen, 100 Jahre alten öffentlichen Toilette? Klar, dass wir uns das nicht entgehen lassen konnten. Hauptaugenmerk der Barkarte liegt dem Namen entsprechend natürlich auf Wein, dazu kommt eine kleine Auswahl klassischer und neu interpretierter Cocktails und Londoner Craft Beer. Die kleine, aber feine Speisekarte bietet neben Antipastiplatten mit Käse und Wurstwaren aus London und Europa (Käseplatte um 15,5, Pfund, Käse und „Charcuterie“ um 16,5, Pfund und „Charcuterie“ um 15,5, Pfund) auch Snacks wie zum Beispiel geräucherte Mandeln (super zu einem Glas Wein oder Cocktails), Baba Ganoush (mit Sauerteigbrot), „BBQ Pork Sausage Roll“, „Baked Mozzarella wrapped in herbed pork shoulder“, „Hot Artichoke & Parmesan Dip“, „Classic Escargot“ (Schnecken, serviert mit Knoblauchbutter) oder geschmorten Oktopus mit Knoblauchaioli. Da wir kurz davor im The Dairy zum Essen waren, haben wir uns dieses Mal nur für einen „Hendricks Spring“ Champagnercocktail mit Holunder, Minze und Gurke sowie geräucherte Mandeln entschieden. Beim nächsten Mal wird es dann aber definitiv einer der Antipasti Teller, die an den Nebentischen wirklich verlockend ausgesehen haben.

 

WC Wine & Charcuterie
Clapham Common South Side | London SW4 7AA (direkt bei der U-Bahn-Station Clapham Common)
Mo-Do 17:00-24:00 Uhr, Fr 17:00-01:00 Uhr, Sa 12:00-01:00 Uhr, So 12:00-23:00 Uhr
Tel.: +44 (0) 20 7622 5502 | info@wcclapham.com
www.wcclapham.co.uk

 

Nichtraucher  |  Schanigarten  |  Wenige Sitzplätze  |  Reservierung empfohlen  |  Preisniveau €€€